Bessere Risikoanalysen für unser
Derivatemanagementsystem


Senken Sie Ihre Kosten und nutzen Sie Ihr Kapital optimal mit unserer gehosteten Lösung für den Derivatehandel und die operative Abwicklung.

Weitere Informationen
OpenLink Collateral Management Solution

Kohle – umfassende Verwaltung
dieser Energieressource


 
Versorgungsmanagement und Handel für eine grundlegende Energieversorgung

Weitere Informationen
Kohle – Energie

Auszeichnungen für das Sicherheitenmanagement

Analysten loben unsere Lösung für das Sicherheitenmanagement, die eine anlageübergreifende Produktpalette mit der nahtlosen Integration zwischen Sicherheiten- und Risikomanagementfunktionen verbindet.

Weitere Informationen
OpenLink-Lösung für das Sicherheitenmanagement

Rohstoffbeschaffung & Risikomanagement

Transparenz, Kontrolle & Compliance, Prognosen ... Verwalten Sie Ihre Gesamtmarge in der Lebensmittel- & Getränkeindustrie

Weitere Informationen
Lebensmittel und Getränke

Agrarrohstoffmanagement

Ermitteln Sie Ihre Positionen, Risiken sowie Gewinne und Verluste für alle Rohstoffe und Finanzinstrumente und analysieren Sie einzelne Transaktionen, die Anlass zur Sorge geben.

Weitere Informationen
image01

Vorbereitet auf die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Unsere Dodd-Frank-Compliance-Lösungen sind hochwertige Lösungen mit unmittelbaren Vorteilen, die Sie bei der Einhaltung der behördlichen CFTC-Compliance-Standards unterstützen.

Weitere Informationen
image01

Verbesserte Entscheidungsfindung ...

durch ganzheitliches Edelmetallbarren-Management. Die bewährte Lösung für Metalle ermöglicht Unternehmen die Verwaltung ihrer Derivate und komplexe Bewegungen physischer Metalle.

Weitere Informationen
image01

Verbessern Sie die Abläufe Ihres Treibstoffmanagements

Erfahren Sie mehr darüber, wie Fluglinien Kosten in ihrer Treibstofflieferkette senken und die Produktivität der an den verschiedenen Aspekten des Treibstoffmanagements beteiligten Mitarbeiter steigern können.

Weitere Informationen
image01

Verfügt Ihre Finanzabteilung über das
erforderliche Rüstzeug?


Veränderte Erwartungen und neue Risiken im Liquiditätsmanagement wirken sich auf die Finanzabteilungen aus. Erfahren Sie mehr über die von Industrie-Experten empfohlenen Werkzeuge zum zukünftigen Vermögensschutz von Unternehmen.

Zum Podcast
image03
Latest NewsMore News

Midstream Management

Software für Lieferung, Vertrieb & Handel

Da betriebliche Margen einem hohen Wettbewerbsdruck ausgesetzt sind, müssen Hersteller und Anbieter von Öl und Gas sicherstellen, dass sie mit den weiterverarbeitenden Unternehmen bestmögliche Verträge schließen. Wenn sie sich dabei auf manuelle Prozesse verlassen, stehen sie Problemen gegenüber, wenn es um die Wahl von termingerechten Vertragsoptionen oder die Validierung von erfolgten Zahlungen gegen gemessene Mengen geht.

OpenLink bietet eine Komplettlösung für das Mittlere Management – von der Prognose von eingespeister Versorgung und Mengen, dem Management von Vertragsoptionen und der Qualitätsanalyse über Positionsmanagement und Szenarienabbildung bis hin zu Back Office-Dokumentation (einschließlich Werksberichte) und Rechnungswesen.

Durch die Automatisierung der Kalkulation komplexer Verarbeitungsoptionen können Sie sowohl die Pünktlichkeit als auch die Richtigkeit Ihrer Wahl verbessern sowie mehrere konsequenzenabschätzende Analysen nutzen, um die vorteilhaftesten Vertragsoptionen auszuhandeln.

Darüber hinaus können Sie sämtliche Verarbeitungsverträge im System hinterlegen und sie auf die Zähler abbilden, sodass Sie eine exakte Prognose der Mengen und Werte erhalten, um erhaltene Zahlungen zu überprüfen.


 

 

Unsere Lösung unterstützt folgende Geschäftsprozesse

Ähnliche Lösungen:

Herstellerdienstleistungen

Ihr Nutzen

Verbesserte Pünktlichkeit und Richtigkeit der Verarbeitungsvertragsoptionen

Ihr Problem:

Die Komplexität der Verarbeitungsvertragsoptionen verlangsamt den Entscheidungsprozess und ist anfällig für Fehler

Hersteller müssen jeden Monat die Optionen ihrer Verarbeitungsverträge bewerten und rechtzeitig wählen, welche Optionen sie nutzen wollen. Die Entscheidung hängt von mehreren Faktoren, wie dem Preis für jede Komponente (z. B. Butangas), von Qualitätsfaktoren und Mengen ab. Diese Analyse wird häufig mithilfe von Tabellen vorgenommen.

Unsere Lösung

Verbesserte Pünktlichkeit und Richtigkeit der Verarbeitungsvertragsoptionen

Die Lösung von OpenLink automatisiert die Kalkulation komplexer Verarbeitungsoptionen – dabei werden alle relevanten Daten (z. B. Preis, Qualität, Menge) direkt in das System eingegeben.

Mit unserer Lösung können Sie Ihre Verarbeitungsoptionen pünktlich und korrekt kalkulieren.

Sicherstellung korrekter Umsatzerlöse für die Verarbeitung

Ihr Problem:

Die Validierung von Zahlungen für die Verarbeitung gegen Tausende von Zählerabrechnungen

Ein Produzent kann über mehr als 10.000 Zähler verfügen und jeden Monat mehrere Werksabrechnungen für jeden Zähler erhalten. Es erfordert einen immensen manuellen Aufwand, jede Zahlung zu prüfen, indem die Verträge mit dem jeweiligen Zähler und den Mengen, die jedes weiterverarbeitende Unternehmen dem Hersteller zugeteilt hat, in Verbindung gebracht werden.

Unsere Lösung

Sicherstellung korrekter Umsatzerlöse für die Verarbeitung

Mit OpenLink können Sie alle Verarbeitungsverträge in einem System hinterlegen und sie so auf die Zähler abbilden, wie es in den Verträgen vorgesehen ist. Auf diese Weise erhalten Hersteller eine exakte Prognose über die Mengen und Werte, die an jedem Zähler gemessen werden, damit Sie nachvollziehen können, ob die Zahlungen, die Sie erhalten haben, korrekt sind. Zudem generiert das System Berichte, die bei Diskussionen mit verarbeitenden Unternehmen über inkorrekte Zahlungen oder andere betriebliche Fragen verwendet werden können.  

Mit unserer Lösung haben Sie die nötigen Werkzeuge, um sicherzustellen, dass die erhaltenen Zahlungen korrekt sind.

Nutzung der Analysen von Szenarien bei der Verhandlung von Vertragsoptionen

Ihr Problem:

Exakte Abbildung von Verarbeitungsoptionen

Wenn Verträge verlängert werden müssen, prüfen die Hersteller ihre Verarbeitungsverträge und es ist wichtig, dass sie dabei viele verschiedene Faktoren in mehreren Szenarien korrekt abbilden können (z. B. Qualität, Menge, Preis, Terminkurven), um zu wissen, wie sie ihre Vertragsoptionen bestmöglich strukturieren. Derzeit wird dies weitestgehend manuell und daher auf unwirtschaftliche Weise durchgeführt.

Unsere Lösung

Nutzung der Analysen von Szenarien bei der Verhandlung von Vertragsoptionen

Hersteller können Verarbeitungsverträge in OpenLink hinterlegen, und die Lösung wird die besten Optionen auf der Basis von Menge, Qualität und Preis kalkulieren und dabei die Daten verwenden, die bereits für die Verwaltung der Herstellerdienstleistungen im System vorhanden sind. Indem Sie sich von der manuellen Analyse der Vertragsoptionen verabschieden, können Sie schnell mehrere konsequenzenabschätzende Analysen durchführen, um ein detaillierteres Wissen zu erhalten.     

Dies stattet Sie mit den Informationen aus, die erforderlich sind, um die vorteilhaftesten Vertragsoptionen auszuhandeln.